Willkommen in der Theaterkneipe Goldne Weintraube in Radebeul

Sarrasani und Radebeul

Beides ist schon seit Beginn des 20. Jahrhunderts untrennbar miteinander verbunden. Am 20. März 1901 nämlich mietete Hans Stosch-Sarrasani eine Wohnung und zwar im Waschhaus in der Gartenstraße 54. Hans Stosch-Sarrasani ist kein Geringerer als der Gründer des inzwischen weltberühmten Circusunternehmens. Als "Clown Sarrasani, der Gipfel auf dem Gebiete der wirklich komischen Dressur" machte er damals in Circussen und Varietés Furore. Aber er wollte mehr, denn in seinen Augen war der "Circus im alten Stil nicht zeitgemäß". In Radebeul gründete er einen Circus in einer "vollkommen neuen Dimension", einen Circus, der die Konkurrenz das Fürchten lehren sollte. Gemeinsam mit ortsansässigen Handwerkern nahm er die Planung in Angriff. Die Weltpremiere feiert er aus Platzgründen in Meißen, aber der kreative Grundstein für das Unternehmen Sarrasani liegt ohne Frage in Radebeul. Hans Stosch-Sarrasanis ehemaliges Wohnhaus ist heute originell bemalt und als Sarrasani-Haus eine Touristenattraktion.

Umso mehr freue ich mich, dass ich als Pächter der Goldnen Weintraube an den Ursprungsort unseres Circusses zurückkommen und meinem Urgroßvater zumindest in der Erinnerung sehr nahe sein kann.

Fühlen Sie sich wohl und genießen Sie unser Angebot.

Ihr

André Sarrasani